Gemeinsame Übung mit Feuerwehr Friedersdorf

Freitag, 31. August 2012

Übung macht den Meister - Diesen wichtigen Grundsatz gingen wir zusammen mit der Feuerwehr Friedersdorf am letzten Freitag nach. Auf der Schulstraße wurde ein Gebäudebrand mit vermissten Personen simuliert.

Aufgrund der Meldung der Leitstelle, dass sich noch vermisste Personen im Gebäude befinden, wurde umgehend mit der Menschenrettung begonnen. Hierzu verwendeten wir neben unserer Drehleiter auch eine Schiebleiter, um die bereits am Fenster stehenden Personen schnellstmöglich zu retten.

In der Zwischenzeit waren die Kameraden damit beschäftigt eine stabile Wasserversorgung aufzubauen. Die nahe liegende Pulsnitz diente neben den Wasservorräten der Tanklöschfahrzeuge als zusätzliche Wasserentnahmestelle.

Trotz der Bemühungen der Einsatzkräfte konnte der aufgebrachte Hausmeister nicht beruhigt werden. Mit den Worten "Ich muss den Gashahn noch zudrehen!" stürmte er plötzlich in das noch brennende Haus. Durch das schnelle Reagieren eines Atemschutztruppes konnte der Hausmeister jedoch wieder gerettet und das Gasproblem gelöst werden.

Im Anschluss an die erfolgreich beendete Übung erfolgte eine Auswertung des Einsatzleiters. An dieser Stelle möchten wir uns bei den Mitarbeitern von blaulicht-paparazzo.de für die uns zur Verfügung gestellten Fotos bedanken.