Jahreshauptversammlung 2012

Samstag, 21. Januar 2012

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Pulsnitz fand wieder im Schützenhaus Pulsnitz statt. Die Kameraden und ihre Lebenspartner konnten dabei einen Rückblick auf das vergangene Jahr sowie ein paar schöne gemeinsame Stunden erleben.

Im letzten Jahr wurden wir insgesamt 40 mal über Sirene oder Meldeempfänger alarmiert, wobei ein Großteil der Einsätze aus technischer Hilfeleistung bestand. Schwerpunkte waren unter anderem der Wohnungsbrand über einer Bäckerei, ein Gebäudebrand in Radeberg und der Brand eines Vereinsheimes in der Massenei.

Aktuell besteht unsere Feuerwehr aus 57 Mitgliedern, von denen 12 der Altersabteilung angehören. Die benötigte Mannschaftsstärke sollte 62 aktive Kameraden betragen. Real sind es allerdings nur 40, von denen zwei Drittel Auswärts arbeiten und im Ernstfall nicht sofort einsatzbereit sind. Immerhin konnten wir im letzten Jahr 4 Neuzugänge verzeichnen. Diese sind bereits in einer Nachbarfeuerwehr tätig und haben bei uns eine zweite Mitgliedschaft begonnen.

Unsere Jugendfeuerwehr traf sich 2011 insgesamt 62 mal. Diese besteht aktuell aus 8 Mitgliedern, zwei Mädchen und sechs Jungen. Die Übernahmequote der Kinder und Jugendlichen in die aktive Feuerwehr beträgt sehr gute 95 Prozent!

Unser Bürgermeister, Herr Peter Graf, nahm auch dieses mal wieder an der Veranstaltung teil. Er sprach uns große Anerkennung aus, vor allem aber auch unseren Lebenspartnern. Anschließend folgten die Auszeichnungen. Christian Kühnel wurde zum Hauptfeuerwehrmann befördert und wird in die Funktion als Gruppenführer gestellt. Marco Wehner erhielt das Abzeichen als Löschmeister und Sören Tenne wurde zum Hauplöschmeister berufen. Für 10 Jahre treue Dienste erhielten Sandro Höfs und Daniel Wunsch eine Auszeichnung, Jörg Ludwig für 25 Jahre und Hartmut Wehner, Hans-Jürgen Gräfe sowie Peter Gründel für jeweils 40 Jahre. Für ihr Lebenswerk in der Feuerwehr wurden Rudolph Herzog und Annelies Nitzsche geehrt.