Jahreshauptversammlung 2013

Samstag, 19. Januar 2013

Wieder einmal mehr ist ein Jahr vergangen, sodass es wieder Zeit für die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Pulsnitz und damit einhergehend ein Rückblick auf das Geschehene und Geleistete im Jahr 2012 wurde.

Unsere Feuerwehr weist aktuell eine Stärke von 62 Mitgliedern auf, wovon insgesamt 43 Kameraden der aktiven Abteilung angehören und die Einsatzbereitschaft bilden. Diese wurden 2012 insgesamt 56 mal mittels Meldeempfänger und Sirene alarmiert. Beim Großteil der Einsätze handelte es sich um technische Hilfeleistungen, sei es eine Türnotöffnung oder die Beseitigung von Schneebruch- und Sturmschäden. Schwerpunkte waren unter anderem ein Scheunenbrand in Großnaundorf und ein Wohnungsbrand in Radeberg.

Unsere Jugendfeuerwehr erhielt letztes Jahr zum 70-jährigen Bestehen eine Fahrt nach Belantis. Dafür möchten wir uns nochmals ganz herzlich bei unserem Bürgermeister und seinen Mitarbeitern bedanken. Durch die gute Arbeit unserer Jugendfeuerwehrwarte konnten 2012 drei Jugendliche in die aktive Abteilung aufgenommen werden.

Auf Grund Ihrer Leistungen in der Feuerwehr, nach Erfüllung der geforderten Mindestdienstzeit sowie nach erfolgreicher Teilnahme an den vorgeschriebenen Lehrgängen konnten Kameradin Sarah Höfs und Kamerad Marko Sielaff zum Oberfeuerwehrmann und Kamerad Sven Sielaff zum Hauptfeuerwehrmann befördert werden. Die Ehrenurkunde für 10 Jahre treue Dienste in der Feuerwehr erhielten Kamerad René Freudenberg und Martin Klare, das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre erhielten Kameradin Sonja Gräfe und Kamerad Bodo Kockel. Außerdem wurden für besondere Arbeit in der Feuerwehr Kamerad Matthias Mietzsch und Veit Prescher ausgezeichnet.

Im Anschluss an die Veranstaltung wurden wir vom Schützenhaus hervorragend verköstigt. Untermalt wurde der Abend mit Musik durch die Bluelight-Diskothek.