Jahreshauptversammlung 2017

Samstag, 28. Januar 2017

Am 28. Januar trafen wir uns wieder im Schützenhaus zur Jahreshauptversammlung. Dabei wurden die Rechenschaftsberichte vorgetragen, Kameraden Befördert und für ihre lange Dienstzeit Ausgezeichnet.

Zur Zeit befinden sich 60 Kameradinnen und Kameraden sowie eine Doppelmitgliedschaft in unserer Wehr. Davon gehören 40 zur aktiven Abteilung, 10 Mitglieder befinden sich in der Jugendfeuerwehr und 10 gehören der Alters- und Ehrenabteilung an. In unserer Löschigruppe wachsen 7 Jungen und ein Mädchen bei Spiel und Spaß in die Aufgaben der Jugendfeuerwehr hinein.

Letztes Jahr wurden wir insgesamt 93 mal alarmiert. Bedingt durch neue Alarm- und Ausrückeordnungen wurden wir oftmals auch außerhalb von Pulsnitz angefordert und benötigt. Dies soll die immer schlechter werdende Tageseinsatzbereitschaft vieler Freiwilliger Feuerwehren in der Umgebung ausgleichen. Die Praxis zeigt, das auch wir stark davon Betroffen sind. So gab es manche Einsätze, bei denen wir uns mehr Personal aus der eigenen Reihen gewünscht hätten. Erschwerend hinzu kommt natürlich die jährlich schwindende Mitgliederzahl.

Aber jetzt zu den erfreulichen Ereignissen. Der Kamerad Robert Thieme erhielt für 10 Jahre aktive Dienste in der Feuerwehr das Ehrenzeichen in Bronze, für 40 Jahre erhielten Hans-Jürgen Grunert und Jörg Mütze das Ehrenzeichen in Gold und für unglaubliche 60 Jahre Dienst erhielt Kamerad Klaus Arndt das Ehrenzeichen in Gold. Aufgrund ihrer Leistungen und Dienstjahre in der Wehr wurden durch unsere Bürgermeisterin Barbara Lüke die Kameraden Robert Thieme und Eric Liese zum Hauptfeuerwehrmann, Martin Klare zum Löschmeister und Daniel Oswald zum Brandmeister befördert.