Ortsfeste Landfunkstelle einsatzbereit

Samstag, 10. Februar 2018

Seit Januar 2018 ist unsere ortsfeste Landfunkstelle (OFL) einsatzbereit. Ende Letzten Jahres wurde die benötigte Technik dazu eingebaut und erste Kameraden eingeschult.

Ihre Aufgabe wird in der Koordinierung und Abarbeitung von Einsätzen bei Großschadenslagen liegen. Wie zuletzt geschehen am 18. Januar 2018, als Orkantief Friederike für etliche umgestürzte Bäume sowie beschädigte Dächer sorgte. Sinn und Zweck ist die Entlastung der Großraumleitstelle Ostsachsen, welche bei solchen Ereignissen häufig überlastet wird.

Im Ernstfall wird dann unser Gerätehaus und damit die OFL durch eine Hand voll ausgebildeter Kameraden besetzt. Die Einsatzaufträge werden uns dann per Fax durch die Leitstelle zugestellt und wir kümmern uns dann um dessen Abarbeitung. Dabei disponieren und organisieren wir in Abstimmung mit der Einsatzleitung diese Aufträge und verteilen sie per Funk an die Feuerwehren innerhalb unseres Zuständigkeitsbereiches. Momentan decken wir die Gemeinden Ohorn, Steina, Großnaundorf, das Haselbachtal sowie Pulsnitz ab. Eine Erweiterung ist jederzeit möglich und wird vertraglich geregelt.