Ortsverbandsübung in Bretnig-Hauswalde

Donnerstag, 20. September 2012

Brand einer Lagerhalle bei der Firma Griesman - so lautete die Einsatzmeldung am Donnerstag für die Feuerwehren des Ortsverbandes Pulsnitz/Rödertal. Das es sich dabei um eine groß angelegte Übung handelte, nahmen viele erst beim Eintreffen im Gewerbegebiet Bretnig-Hauswalde wahr.

Unsere Drehleiter wurde am Einsatzort sofort zur Menschenrettung zugeteilt. Insgesamt mussten wir 6 Personen vom Dach der Lagerhalle holen, wobei sich herausstellte, das zwei von ihnen mit der Korbtrage gerettet werden mussten.

Während dessen wurde von einem nahe liegendem Teich das Löschwasser über eine Strecke von knapp 1000 Meter bis zum Brandherd befördert. Um bei dieser Wegstrecke den Wasserdruck zu erhalten, wurden einige Verstärkerpumpen benötigt. Ebenfalls musste wegen einer viel befahrenen Straße eine Schlauchbrücke eingerichtet werden.

Die Einsatzleitung zeigte sich mit dem Ablauf der Übung sehr zufrieden. Aus den Wehren Bretnig-Hauswalde, Pulsnitz, Oberlichtenau, Friedersdorf, Lichtenberg, Großröhrsdorf, Kleinröhrsdorf, Steina und Ohorn nahmen insgesamt 128 Kameraden mit 23 Einsatzfahrzeugen an der Großübung teil.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei den Mitarbeitern von blaulicht-paparazzo.de bedanken, welche uns freundlicherweise die Bilder der Einsatzübung zukommen lassen haben.