Feuerwehr Pulsnitz
Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit
Einsatz #2323.03.22 - 12:50 Uhr

Brennender Waldboden am Wegesrand

Zwischen Pulsnitz und Steina wurde heute gegen Mittag ein Feuer am Waldesrand gemeldet. Am Ende der soggenannten Eichert standen ca. 500m² Waldboden in Flammen.

Zügig begannen wir mit dem Schnellangriff unseres Tankers die rechte Flanke zu bekämpfen, während die Kameraden aus Steina sich um die linke Flanke kümmerten. Dadurch konnten wir das Feuer erst einmal eindämmen. Parallel hat unser LF16 einen Löschangriff aufgebaut und mit der vollständigen Ablöschung begonnen. Die Feuerwehren aus Friedersdorf, Oberlichtenau, Ohorn und Großröhrsdorf haben Löschwasser zur Verfügung gestellt, teilweise sogar im Pendelverkehr. Einen morschen Baumstumpf mussten wir mittels Kettensäge zerkleinert, da dieser von innen brannte.

Abschließend wurde der Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert und die Fläche noch einmal über den Monitor unseres TLF's eingeschwemmt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Weitere Info's

Einsatzort:
Pulsnitz Richtung Steina
Einsatzart:
Mittelbrand
Alarmierung über:
Sirene u. Meldeempfänger
Einsatzdauer:
1 Stunde, 30 Minuten
Eingesetzte Fahrzeuge:
Löschgruppenfahrzeug, Tanklöschfahrzeug, Drehleiter
Weitere Einsatzkräfte:
FFw Friedersdorf, FFw Großröhrsdorf, FFw Oberlichtenau, FFw Ohorn, FFw Steina, Polizei