Feuerwehr Pulsnitz
Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit
Einsatz #4221.10.21 - 12:13 bis 19:00 Uhr

Großschadenslage nach Unwetter

Aufgrund des Unwetters wurde am Donnerstag gegen 12:13 Uhr die ortsfeste Landfunkstelle Pulsnitz durch die Leitstelle alarmiert. Anschließend wurde sie durch uns sowie Vertreter der Nachbargemeinden hochgefahren. Unsere Aufgabe ist dabei die Koordinierung und Abarbeitung der Einsatzstellen im Einsatzgebiet im Falle einer Großschadenslage, um die Rettungsleitstelle zu entlasten. Dabei erhalten wir die Einsatzaufträge per Fax und weisen dann die Einsatzkräfte per Funk den Einsatzstellen zu.

Insgesamt galt es so ca. 26 Einsätze abzuarbeiten. Diese erstreckten sich über die Ortschaften Pulsnitz, Oberlichtenau, Friedersdorf, Steina, Ohorn, Gersdorf, Reichenau, Reichenbach, Großnaundorf, Lichtenberg, Häslich und Mittelbach. Häufig mussten Straßen und Telefonleitungen von umgestürzten Bäumen oder abgebrochenen Ästen befreit werden. Der Bauhof Pulsnitz unterstützte uns mit seinem Hubsteiger, da sich unsere Drehleiter aktuell in der Wartung befindet. Für einen entwurzelten Baum im Park an der Grundschule Pulsnitz musste uns dann aber doch die Drehleiter aus Radeberg zur Hilfe kommen, da der Hubsteiger an seine Grenzen stieß. Gegen 19 Uhr waren dann alle Einsätze abgearbeitet.

Weitere Info's

Einsatzort:
Pulsnitz und Umgebung
Einsatzart:
Unwetter
Alarmierung über:
Sirene u. Meldeempfänger
Einsatzdauer:
6 Stunden 47 Minuten
Eingesetzte Fahrzeuge:
Vorausrüstwagen, Rüstwagen, Löschgruppenfahrzeug
Weitere Einsatzkräfte:
FFw Bischheim-Häslich, FFw Friedersdorf, FFw Gersdorf, FFw Großnaundorf, FFw Lichtenberg, FFw Möhrsdorf, FFw Oberlichtenau, FFw Ohorn, FFw Radeberg, FFw Reichenau, FFw Reichenbach, FFw Steina