Rettungswagen festgefahren

Samstag, 01. Dezember 2018 - 02:24 bis 03:39 Uhr

Durch den Eisregen und die dadurch glatte Fahrbahn hatte sich ein Rettungswagen auf der Rietschelstraße festgefahren. Die Leitstelle schickte uns zur Unterstützung. Wir haben die Einbahnstraße gesperrt und den RTW entgegengesetzt zurückfahren lassen.

Später informierte uns die Leitstelle über Telefon, dass auf der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße ein weiterer RTW sich festgefahren hatte. Dieser steckte auf der Zufahrt zur Rettungswache fest und war bereits gegen den Zaun gerutscht. Mit einem Multicar vom Bauhof organisierten wir Streumittel und konnten ihn letztendlich befreien.

Im Anschluss streuten wir noch alle Fahrwege bei unserem Gerätehaus, denn auch hier waren alle Flächen von einer Eisschicht überzogen.