Schwan auf Autobahn

Einsatz07. Juli 2018 - 17:15 bis 17:49 Uhr

Ein Schwan hatte sich am Abend auf die Autobahn A4 zwischen Ohorn und Burkau verirrt. Gemeinsam mit den Kameraden aus Ohorn wurden wir zu dessen Rettung alarmiert, da er augenscheinlich verletzt war.

Nachdem wir die rechte Fahrspur und den Standstreifen gesperrt hatten, konnte der Schwan mit einer Decke eingefangen werden. Anschließend versuchten wir den Schwan an ein Tierheim bzw. Tierarzt abzugeben, jedoch ohne Erfolg. Nach etlichen Telefonaten setzten wir ihn letztendlich wieder an seinem Teich aus, wo sein Partner bereits wartete.