Feuerwehr Pulsnitz
Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit
Einsatz #6026.08.22 - 13:17 Uhr

Überschwemmungen durch Unwetter

Am Freitagnachmittag zog über Pulsnitz ein kurzes, aber heftiges Starkregengebiet. Stellenweise fielen 50 bis 60 Liter Regen pro Quadratmeter in kurzer Zeit. Das sorgte im Stadtgebiet zeitweise für überflutete Straßen.

Insgesamt mussten in der Stadt Pulsnitz fünf Einsätze abgearbeitet werden. Dabei handelte es sich auf der Weststraße um einen Wassereinbruch in einem Keller, sowie am Wohngebiet am Eierberg um Grundstücke, bei denen ebenfalls Wasser eindrang. Hier sorgten wir dafür, dass Sandsäcke zu den Bewohnern gebracht wurden. Auf der Großröhrsdorfer Straße war die Fahrbahn überflutet, Anwohner hatten bereits die Schleusendeckel geöffnet und gereinigt. Unsere Aufgabe bestand darin, die Fahrbahn von Schlamm und Geröll zu beräumen. Dies war auch an der Kreuzung Waldstraße/Wittgensteiner Straße notwendig, die Fahrbahn war dort stark verschmutzt. An der Kindertagestätte Wichtelburg am Polzenberg mussten wir ebenfalls Beräumungsarbeiten durchführen. Und auch auf der Dresdener Straße wurden wir aktiv. Hier hatte der starke Regen dafür gesorgt, dass der Fußweg unterspült wurde. Der Bereich wurde durch uns kontrolliert und später durch den städtischen Bauhof abgesperrt.

Im Einsatz waren 17 Kameraden der Pulsnitzer Feuerwehr mit drei Fahrzeugen, sowie der Bauhof der Stadt Pulsnitz mit zwei Fahrzeugen.

Weitere Info's

Einsatzort:
Stadtgebiet Pulsnitz
Einsatzart:
Unwetter
Alarmierung über:
Sirene u. Meldeempfänger
Einsatzdauer:
2 Stunden, 13 Minuten
Eingesetzte Fahrzeuge:
Vorausrüstwagen, Löschgruppenfahrzeug, Tanklöschfahrzeug
Weitere Einsatzkräfte:
Polizei