Feuerwehr Pulsnitz
Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit
Einsatz #6406.09.22 - 16:41 Uhr

Überschwemmungen nach Starkregen

Durch die kurze aber doch heftige Starkregenfront am Nachmittag kam es in Pulsnitz erneut zu überschwemmten Straßen und Grundstücke. Dabei mussten wir gut 10 Einsatzstellen abarbeiten.

Lose Gullydeckel wurden uns auf der Ziegenbalgstraße und der Dresdener Straße gemeldet, welche kurzerhand wieder eingesetzt wurden. Auf der Weststraße war Wasser in einen Keller gelaufen. Hier wurde die Hintertür mit Sandsäcken gesichert, um gegen weiteres Wasser gerüstet zu sein. Von einem Feld lief Regenwasser über die Ohorner Straße auf die Bischofswerdaer Straße. Dabei wurde Geröll mitgerissen und einige Abflüsse verstopft, welche es zu reinigen galt.

Unser Schwerpunkt lag dieses mal auf der Großröhrsdorfer Straße. Zum wiederholten Male lief hier massiv Wasser von den Feldern in mehrere Grundstücke. Zusammen mit den Kameraden aus Friedersdorf, Oberlichtenau, Lichtenberg sowie dem Bauhof von Pulsnitz wurden gut 1200 Sandsäcke gefüllt und verlegt, um die Grundstücke zu schützen. Es kamen auch mehrere Tauchpumpen zum Einsatz, um das Regenwasser zu beseitigen.

Weitere Info's

Einsatzort:
Stadtgebiet Pulsnitz
Einsatzart:
Unwetter
Alarmierung über:
Sirene u. Meldeempfänger
Einsatzdauer:
4 Stunden, 49 Minuten
Eingesetzte Fahrzeuge:
Vorausrüstwagen, Rüstwagen, Löschgruppenfahrzeug, Tanklöschfahrzeug, Kommandowagen
Weitere Einsatzkräfte:
FFw Friedersdorf, FFw Lichtenberg, FFw Oberlichtenau