Waldbrand

Einsatz03. Juli 2015 - 13:40 bis 14:50 Uhr

In einem Waldstück an der Verbindungsstraße zwischen Oberlichtenau und Mittelbach kam es am frühen Nachmittag zu einem Waldbrand. Dabei gingen ca. 200m² in Flammen auf.

Das aus bislang unbekannten Gründen entstandene Feuer konnte jedoch noch rechtzeitig unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die Kameraden aus Oberlichtenau und Großnaundorf begannen sofort nach dem Eintreffen mit dem ablöschen.

Unser Tanklöschfahrzeug unterstützte die Löscharbeiten mit zusätzlichem Wasser, unsere Drehleiter stand mit ihren knapp 2000 Liter Löschwasser in Bereitschaft. Mit der Wärmebildkamera aus Oberlichtenau wurde im Anschluss der Waldboden gründlich nach Glutnestern abgesucht.