Kat-Schutz Ausbildung in Friedersdorf

Samstag, 11. Juni 2016

Am Samstag trafen wir uns mit den Freiwilligen Feuerwehren aus Bautzen Mitte und Königswartha zum Dienst des Kat-Schutz Zuges Löschen/Retten 2 in Friedersdorf. Zweck dieser Ausbildung war der Aufbau einer langen Wegstrecke.

Geübt wurde dabei die Zusammenarbeit der Wehren und Kameraden. Getestet wurde auch die Förderleistung der Pumpen und das Wissen deren Maschinisten. Um die Reichweite zu erhöhen, mussten zwei B-Leitungen parallel betrieben werden. Dadurch wird die Fördermenge bei der verwendeten Pumpe von 1600 l/min auf 800 l/min je Rohr geteilt, was wiederum zur Folge hat, dass der Reibungswiderstand abnimmt und längere Strecken überbrückt werden können. Aber auch der Höhenunterschied musste mit einberechnet werden. Nach gut 2 Stunden konnte dann der Dienst erfolgreich beendet werden.