Feuerwehr Pulsnitz
Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit
Unklare Rauchentwicklung - Ohorn, Bohmener Weg
Einsatz #6616.10.20 - 12:48 Uhr
Unklare Rauchentwicklung
Am Freitagmittag sind wir nach Ohorn in den Böhmener Weg alarmiert worden. Dort hatten Anwohner auf dem Gelände eines Solarparks eine unklare Rauchentwicklung bemerkt. Vor Ort angekommen erkundeten wir gemeinsam mit der Feuerwehr Ohorn die Lage und konnten kurz darauf tatsächlich eine Rauchentwicklung feststellen. Das besondere hierbei war, dass der Rauch direkt aus dem Boden mit viel Druck und unterschiedlichen Farben hervordrang. Wir bereiteten gemeinsam mit den Kameraden aus Ohorn einen Schaumangriff vor, bis die Kräfte aus Ohorn den Brand schliesslich aus sicherem Abstand löschen konnten. Gleichzeitig wurden Stromversorger und Anlagenbetreiber informiert, um ein weiteres gefahrloses arbeiten zu ermöglichen. Letztendlich gehen wir davon aus, dass unterirdische Stromleitungen gebrannt haben. Mittels Wärmebildkamera kontrollierten wir die Stelle und konnten nach Abschluss der Arbeiten wieder abrücken. mehr
Transporter mit Pkw zusammengestoßen - Königsbrücker Straße
Einsatz #6514.10.20 - 06:41 Uhr
Transporter mit Pkw zusammengestoßen
‌‌Gegen 06:41 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Transporter und einem Pkw. Der Transporter ist dem Pkw dabei aus bislang ungeklärter Ursache in die Beifahrerseite gefahren. Durch die Wucht des Aufpralles wurde das Auto gegen eine Straßenlaterne geschleudert, welche dadurch umfiel. Zur Abarbeitung mussten wir die Straße voll sperren. Anschließend leuchteten wir die Unfallstelle aus und sicherten das Auto gegen wegrollen. Um die Batterien abklemmen zu können, mussten die Kameraden aus Oberlichtenau beim Pkw die Motorhaube mittels hydraulischem Spreizer öffnen. Die drei leicht verletzten Personen wurden vor Ort vom Rettungsdienst betreut. Ein Elektriker klemmte abschließend die Straßenlaterne vom Stromnetz ab. mehr
Pkw auf Lkw aufgefahren - Autobahn A4, Ohorn Richtung Burkau
Einsatz #6407.10.20 - 16:50 Uhr
Pkw auf Lkw aufgefahren
Um 16:50 Uhr war es auf der Autobahn A4 zwischen Ohorn und Burkau zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Pkw war auf die rechte hintere Ecke eines Lkws aufgefahren. Dabei drehte er sich und kam schließlich vor dem Lkw zum stehen. Der Fahrer wurde dabei aus dem Auto geschleudert und blieb schwerverletzt auf der Fahrbahn liegen. Vor Ort leisteten wir beim schwerverletzten Fahrer Erste Hilfe und unterstützten später den Notarzt. Zusätzlich wurde ein Sicht- und Regenschutz über dem verletzten aufgebaut. Da der Fahrer bei dem Unfall einen Arm verloren hatte, war die Autobahn A4 während der Suchaktion weiterhin voll gesperrt. Dazu wurde später ein Spürhund der Polizei angefordert sowie das THW aus Kamenz, um die Einsatzstelle auszuleuchten. Die Suche blieb jedoch erfolglos. Für uns bestand zu dieser Zeit kein Handlungsbedarf mehr. mehr
Auffahrunfall mit mehreren Lkws - Autobahn A4, Ohorn Richtung Pulsnitz
Einsatz #6330.09.20 - 10:10 Uhr
Auffahrunfall mit mehreren Lkws
Heute Vormittag ging es für uns sowie die Kameraden aus Bretnig-Hauswalde, Großröhrsdorf und Ohorn auf die Autobahn A4 zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Lkws. An der Einsatzstelle bemerkten wir schließlich, das hier zwei verschiedene Unfälle stattgefunden haben. Ein Lkw war von der Fahrbahn abgekommen und stand neben der Autobahn, ein weiterer war auf das Stauende aufgefahren und hatte insgesamt vier Lkws aufeinander geschoben. Der Fahrer des letzten Lkw war noch in der Kabine eingeschlossen. Durch Zufall war die Bundespolizei bereits vor Ort und bereitete eine Crashrettung des Fahrers vor. Schwerpunkt unserer Arbeit war der aufgefahrene Lkw. Wir bereiteten alles notwendige zur Rettung des Fahrers vor, während dessen konnte die Polizei allerdings den Fahrer bereits durch ein Fenster befreien. Anschließend banden wir auslaufende Betriebsmittel, sicherten den Lkw gegen wegrollen und klemmten die Batterien ab. Zur Sicherheit wurde noch dessen Ladung kontrolliert. Während des Einsatzes war die Fahrtrichtung voll gesperrt. mehr
Containerbrand - Am Brauereiteich
Einsatz #6229.09.20 - 21:41 Uhr
Containerbrand
Zum späten Abend wurden wir erneut wegen einem brennenden Container alarmiert. Dieses mal brannte ein Altpapiercontainer auf der Straße "Am Brauereiteich". Wir kühlten den Container mittels Schnellangriff, ehe wir ihn umkippen und öffnen konnten. Nach der Restablöschung beendeten wir den Einsatz. mehr
Rauchmelder ausgelöst - Polzenberg, Kita Wichtelburg
Einsatz #6129.09.20 - 14:20 Uhr
Rauchmelder ausgelöst
Gegen 14:20 Uhr wurden wir auf den Polzenberg in die Kita Wichtelburg zur Nachschau gerufen. Im Gebäude hatte die interne Brandmeldeanlage einen Alarm ausgelöst, es war allerdings kein Rauch feststellbar. Daraufhin evakuierte man die Einrichtung und verständigte die Leitstelle. Wir kontrollierten die Rauchmelder und prüften den Keller mit einem Gasmessgerät, konnten aber keine Ursache ausfindig machen. mehr
Containerbrand - Hempelstraße
Einsatz #6029.09.20 - 11:33 Uhr
Containerbrand
Ein aufmerksamer Bürger meldete der Leitstelle einen Containerbrand auf der Hempelstraße. Vor Ort bestätigte sich der Sachverhalt. Mittels Schnellangriff wurde das Feuer gelöscht und der Container abgekühlt. Anschließend wurde er gemeinsam mit dem Bauhof und einem Seil umgezogen und geöffnet, um eine gezielte Restablöschung vorzunehmen. mehr

Nächste Dienste

Innendienst
06.11. - 19:00 Uhr
Jugendfeuerwehr
Montag 17:15 Uhr
Löschigruppe
eingeschränkte Dienste