Ortsfeste Landfunkstelle

OFL 11/00/1

Die Aufgabe unserer ortsfesten Landfunkstelle (OFL) ist die Disponierung und Abarbeitung der durch die Leitstelle zugeteilten Einsatzaufträge im Zuständigkeitsbereiches im Falle einer Großschadenslage durch z.B. Starkregen, Hochwasser, Sturm, flächendeckenden Stromausfall, größeren Wald- und Wiesenbränden oder Massenanfall von Verletzten. Ziel ist dabei die Entlastung der Rettungsleitstelle, welche in diesen Situationen häufig überlastet ist. Zurzeit deckt die OFL folgende Gemeinden ab: Ohorn, Steina, Großnaundorf, Lichtenberg, das Haselbachtal sowie Pulsnitz. Eine Erweiterung ist jederzeit möglich und wird vertraglich geregelt.

Im Ernstfall wird unser Gerätehaus und damit die OFL durch eine Hand voll ausgebildeter Kameraden besetzt. Die Einsatzaufträge werden uns per Fax durch die Leitstelle zugestellt und wir kümmern uns dann um dessen Abarbeitung. Dabei disponieren und organisieren wir in Abstimmung mit der Einsatzleitung diese Aufträge und verteilen sie per Funk an die Feuerwehren innerhalb unseres Zuständigkeitsbereiches. Nach erfolgter Abarbeitung werden alle Einsätze per Fax an die Leitstelle Rückgemeldet.