Feuerwehr Pulsnitz
Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit
Einsatz #417.01.23 - 13:22 Uhr

LKW-Auflieger in Vollbrand

Am Dienstagmittag sind wir auf die Autobahn 4 gerufen worden. Zwischen den Anschlussstellen Ohorn und Pulsnitz sollte ein LKW-Reifen brennen. Schon auf der Anfahrt durch den Stau wurde unseren Kameraden schnell klar, dass es mehr sein musste: die starke Rauchentwicklung deutete auf ein größeres Feuer.

Am Einsatzort angekommen stand tatsächlich der gesamte LKW-Auflieger in Flammen. Der mit Holzmöbeln beladene Anhänger war zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr zu retten. Die Kameraden aus Ohorn hatten bereits eine Riegelstellung aufgebaut, um ein weiteres Ausbreiten des Feuers auf die Böschung zu verhindern. Unser Tanklöschfahrzeug leitete erste Löschmaßnahmen ein, später unterstützte dann ein Trupp von unserem Kommandowagen unter schwerem Atemschutz. Im weiteren Einsatzverlauf baute unser Löschgruppenfahrzeug einen Schaumangriff auf, um einen nachhaltigen Löscherfolg zu erzielen. Tanklöschfahrzeuge weiterer Feuerwehren brachten Löschwasser im Pendelbetrieb an die Einsatzstelle, welches von unserem TLF an die arbeitenden Trupps abgegeben wurde. Mit einem Radlader und einem Bergungsunternehmen wurde der Auflieger dann nach und nach abgeladen, um eine Restablöschung durchführen zu können. Diese gestaltete sich zwar aufwändig, war letztendlich aber erfolgreich.

Weitere Info's

Einsatzort:
Autobahn A4, Ohorn Richtung Pulsnitz
Einsatzart:
Mittelbrand
Alarmierung über:
Sirene u. Meldeempfänger
Einsatzdauer:
5 Stunden, 3 Minuten
Eingesetzte Fahrzeuge:
Löschgruppenfahrzeug, Tanklöschfahrzeug, Kommandowagen
Weitere Einsatzkräfte:
FFw Bretnig-Hauswalde, FFw Burkau, FFw Großröhrsdorf, FFw Ohorn, FFw Rauschwitz, Kreisbrandmeister, Polizei, Rettungsdienst